29.10./10.10.2020 EEW, Klärschlammverbrennungsanlage, Genehmigung von Provinz Groningen erteilt

29.10.2020 Die Klärschlammverbrennungsanlage (4. Linie) von EEW, Delfzijl, wurde von der Provinz Groningen genehmigt. Einsprüche können bis zum 21. Dezember 2020 erhoben werden. Bekanntmachungstext_Wabo_GenehmigungEEW_v_27102020 BRIEF – 11 Genehmigung EEW Erweiterung der WtE-Plant mit eine vierten Linie in Delfzijl Antwort- und Kommentar-Bericht – Duits 10.10.2020 Konfusion um die Genehmigung zur 4. Linie von EEW: Das Bedrijfsbureau …

Weiterlesen …29.10./10.10.2020 EEW, Klärschlammverbrennungsanlage, Genehmigung von Provinz Groningen erteilt

09.10.2020 EEW, 3. Linie, Genehmigung entzogen

In einem beschleunigten Verfahren wurde vor Gericht das zweite Mal die Genehmigung der 3. Linie der Müllverbrennungsanlage von EEW entzogen. Gleichzeitig wurde auch die Genehmigung der 1. und 2. Linie entzogen. Die Klage wurde von der BI Saubere Luft Ostfriesland, Vereniging Zuivere Energie und Mobisation for the Environment eingereicht.

09.10.2020 EEW Müllverbrennungsanlage in Delfzijl verliert Genehmigung!

Bürgerinitiative Saubere Luft Ostfriesland gewinnt Prozess Nachdem das Oberste Gericht der Niederlande 2019 nach einer Klage der Bürgerinitiative Saubere Luft Ostfriesland den Flächennutzungsplan Oosterhorn für ungültig erklärt hat, wurde in einem weiteren Prozess auch die Genehmigung für eine dritte Verbrennungslinie der EEW Müllverbrennungsanlage in Delfzijl 2019 für ungültig erklärt. In beiden Verfahren ging es darum, …

Weiterlesen …09.10.2020 EEW Müllverbrennungsanlage in Delfzijl verliert Genehmigung!

07.09.2020 EEW, Klärschlammverbrennungsanlage, Stellungnahme

Die Stellungnahmder Stadt Borkum, der Vereniging Zuivere Energie, MOBilisation for the Environment und derBI Saubere Luft Ostfriesland gegen die Genehmigung einer Klärschlammverbrennungsanlage in Delfzijl.

 

Stellungnahme BI_VZE_MOB_Borkum_200907_NL

copyable_not signed_Stellungnahme BI_VZE_MOB_Borkum_200904_NL

Bijlage1_Stellungnahme BI zu EEW_Klaerschlamm_Naturschutz_200720

Bijlage2_Stellungnahme BI zu EEW vierte Linie_200609

Stellungnahme BI_VZE_MOB_Genehmigung_200812_Deutsche Vorversion

12. Februar 2020 – Pressemitteilung der BI: „Blazer“ bei ESD

Am Freitag den 7.Februar 2020 wurden drei Mädchen, die mit dem Rad in Farmsum (Delfzijl) am Chemieunternehmen ESD-SIC vorbeiradelten, mit einem Ascheregen belegt. Die Asche enthielt Siliciumcarbidfasern die laut GGD und Health Council (NL) krebserregend sein können. Dies war in Folge eines sogenannten „Blazers“ bei der Herstellung von Siliciumcarbid der mit einer hunderte Meterhohen dichten …

Weiterlesen …12. Februar 2020 – Pressemitteilung der BI: „Blazer“ bei ESD